Angebote zu "Bergen" (15 Treffer)

DVD und BluRay - ALASKA: AUF DEM NOWITNA ZUM YU...
Topseller
14,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Alaska: Auf dem Nowitna zum Yukon River Zahllose Flüsse durchziehen die Wildnis Zentralalaskas und münden in den mächtigen Yukon. Der Nowitna River ist einer davon, vergessen von der Zeit. Kein Mensch lebt an seinen Ufern. Walter Steinberg und Siglinde Fischer ließen sich zu seinem Oberlauf ausfliegen, um von dort mit ihren Faltbooten 450km bis zur Indianersiedlung Ruby am Yukon River zu paddeln. Informativ und humorvoll dokumentiert Steinberg in diesem Film eine Flußreise durch die unberührte Wildnis Alaskas. Die beiden Abenteurer begegnen unterwegs Bären und Bibern, Elchen und Adlern. Der Nowitna River steckt voller Überraschungen. Ein Film nicht nur für Alaska-Fans und Wanderpaddler, sondern für alle Naturfreunde, die das draußen Unterwegssein lieben. Pal 16:9 - Spieldauer ca. 44 min - Sprache: Deutsch Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
DVD und BluRay - KANADA-ALASKA BLURAY - BluRays
Highlight
19,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kanada-Alaska: 4100 Kilometer im Kanu vom Mackenzie zum Yukon Walter Steinberg und Siglinde Fischer brechen am Liard River zu einer abenteuerlichen Faltboot-Tour durch die westkanadische Arktis und Alaska auf. Menschenleere Wildnis begleitet die beiden auf ihrem Weg, unterbrochen von wenigen Begegnungen mit Indianern, Aussteigern, Eskimos. Anfangs säumen kilometerlange Eiswälle das Ufer des Mackenzie Rivers. Im Mackenzie-Delta heißt es bald "Kurs West" - es beginnt das Herzstück der Tour: Die Überquerung der Richardson Mountains auf dem Peel und Rat River, 160km stromauf. Wochenlang kämpft sich das Paar zu Fuß gegen zahllose Stromschnellen hinauf in die Berge. Nach einer Portage liegt der Summit Lake, der Beginn des Yukon-Wassersystems, vor ihnen. Über Bell- und Porcupine River gelangen Steinberg und Fischer in den legendären Yukon. Kurz vor Wintereinbruch erreichen sie nach 130 Tagen und 4100 Kilometern die Beringsee im Westen Alaskas. Noch nie zuvor hat ein deutsches Team diese Herausforderung gemeistert. Auf dem 11.internationalen Abenteuer- und Reisediafestival "el mundo" wurde die Reise als "Bestes Abenteuer" ausgezeichnet. Pal 16:9 - Spieldauer 72 min - Sprache: Deutsch Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
DVD und BluRay - MIT DEM KAJAK UM DIE INSEL BLU...
Aktuell
18,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Korsika – Mit dem Kajak um die Insel Gut tausend Kilometer Länge mißt Korsikas Küste: Schroffe Felsen im Westen, hundert Kilometer Sandstrand im Osten, dazu spektakuläre Kreidefelsen im Süden und das langgestreckte Kap im Norden. Nicht nur diese abwechslungsreiche Landschaft macht die Umpaddlung Korsikas zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg und seine Frau, die Biologin Dr. Siglinde Fischer, haben sich auf dieses Abenteuer eingelassen und sind der korsischen Küste mit ihren Faltbooten zwei Monate lang gefolgt. Sie erkunden winzige Traumbuchten, Flußmündungen und spektakuläre Grotten an der Westküste Korsikas. Immer wieder finden sie dort einsame Flecken, denn auch im Hochsommer bleiben viele Küstenabschnitte Motorbooten und Segeljachten mit größerem Tiefgang verwehrt. Nachdem sie Bonifacio - Korsikas exponierteste Stadt - und die Südspitze der Insel umrundet haben, locken die wilden Sandstrände der Costa Serena, die nur stellenweise touristisch erschlossen ist. Die beiden Vollblut-Abenteurer lassen ihre Zuschauer bei der Umrundung Korsikas hautnah dabeisein - über und unter Wasser! Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
KANADA-ALASKA DVD
Aktuell
19,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kanada-Alaska: 4100 Kilometer im Kanu vom Mackenzie zum Yukon Walter Steinberg und Siglinde Fischer brechen am Liard River zu einer abenteuerlichen Faltboot-Tour durch die westkanadische Arktis und Alaska auf. Menschenleere Wildnis begleitet die beiden auf ihrem Weg, unterbrochen von wenigen Begegnungen mit Indianern, Aussteigern, Eskimos. Anfangs säumen kilometerlange Eiswälle das Ufer des Mackenzie Rivers. Im Mackenzie-Delta heißt es bald "Kurs West" - es beginnt das Herzstück der Tour: Die Überquerung der Richardson Mountains auf dem Peel und Rat River, 160km stromauf. Wochenlang kämpft sich das Paar zu Fuß gegen zahllose Stromschnellen hinauf in die Berge. Nach einer Portage liegt der Summit Lake, der Beginn des Yukon-Wassersystems, vor ihnen. Über Bell- und Porcupine River gelangen Steinberg und Fischer in den legendären Yukon. Kurz vor Wintereinbruch erreichen sie nach 130 Tagen und 4100 Kilometern die Beringsee im Westen Alaskas. Noch nie zuvor hat ein deutsches Team diese Herausforderung gemeistert. Eine Abenteuerreise, international ausgezeichnet auf dem 11. el mundo Abenteuer- und Reise-Diafestival als "Bestes Abenteuer". Pal 16:9 - Spieldauer 72 min - Sprache: Deutsch Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
KORSIKA: MIT DEM KAJAK UM DIE INSEL DVD
Topseller
16,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Korsika – Mit dem Kajak um die Insel Gut tausend Kilometer Länge mißt Korsikas Küste: Schroffe Felsen im Westen, hundert Kilometer Sandstrand im Osten, dazu spektakuläre Kreidefelsen im Süden und das langgestreckte Kap im Norden. Nicht nur diese abwechslungsreiche Landschaft macht die Umpaddlung Korsikas zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Profi-Fotograf und Filmemacher Walter Steinberg und seine Frau, die Biologin Dr. Siglinde Fischer, haben sich auf dieses Abenteuer eingelassen und sind der korsischen Küste mit ihren Faltbooten zwei Monate lang gefolgt. Sie erkunden winzige Traumbuchten, Flußmündungen und spektakuläre Grotten an der Westküste Korsikas. Immer wieder finden sie dort einsame Flecken, denn auch im Hochsommer bleiben viele Küstenabschnitte Motorbooten und Segeljachten mit größerem Tiefgang verwehrt. Nachdem sie Bonifacio - Korsikas exponierteste Stadt - und die Südspitze der Insel umrundet haben, locken die wilden Sandstrände der Costa Serena, die nur stellenweise touristisch erschlossen ist. Die beiden Vollblut-Abenteurer lassen ihre Zuschauer bei der Umrundung Korsikas hautnah dabeisein - über und unter Wasser! Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
DVD und BluRay - KORSIKA: GR20 - FRA LI MONTI B...
Empfehlung
16,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Korsika : GR20 - Fra li monti: Freiwillige Schinderei, einhundertachtzig Kilometer lang. Das ist Korsika's längster Fernwanderweg, der legendäre GR20 - einer der anspruchsvollsten Fernwanderwege Europas. Wer ihm über Korsika's gebirgigen Rücken folgt, wird mit großartigen Weitblicken belohnt, darf sich im kühlen Wasser der Bergbäche erfrischen und sich über die eigene Zähigkeit freuen. Mit dem Zelt haben sich die Filmemacher und Fotografen Walter Steinberg und Siglinde Fischer auf den GR20 eingelassen. Allein über 12 Kilogramm Foto- und Filmausrüstung schleppen sie durch’s Gebirge, um für den Bildband "GR20 - Korsika's Traumpfad" zu fotografieren und um diesen Film zu drehen. Belohnt werden die Strapazen der beiden durch faszinierende Einblicke in die Natur und Berglandschaft am GR20: Üppige Rotbuchenwälder rund um den Casamintellubach, der schroffe Denkmalsgrat, verwilderte Schweine und die morgenfrische Pozzini-Ebene beim Lac de Nino gehören ebenso dazu wie die Durchsteigung des Cirque de la Solitude und die Hängebrücke in der Spasimata-Schlucht. Pal 16:9 - Spieldauer 40 min - Sprache: Deutsch Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
KORSIKA: GR20 - FRA LI MONTI DVD
Topseller
14,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Korsika : GR20 - Fra li monti: Freiwillige Schinderei, einhundertachtzig Kilometer lang. Das ist Korsika's längster Fernwanderweg, der legendäre GR20 - einer der anspruchsvollsten Fernwanderwege Europas. Wer ihm über Korsika's gebirgigen Rücken folgt, wird mit großartigen Weitblicken belohnt, darf sich im kühlen Wasser der Bergbäche erfrischen und sich über die eigene Zähigkeit freuen. Mit dem Zelt haben sich die Filmemacher und Fotografen Walter Steinberg und Siglinde Fischer auf den GR20 eingelassen. Allein über 12 Kilogramm Foto- und Filmausrüstung schleppen sie durch’s Gebirge, um für den Bildband "GR20 - Korsika's Traumpfad" zu fotografieren und um diesen Film zu drehen. Belohnt werden die Strapazen der beiden durch faszinierende Einblicke in die Natur und Berglandschaft am GR20: Üppige Rotbuchenwälder rund um den Casamintellubach, der schroffe Denkmalsgrat, verwilderte Schweine und die morgenfrische Pozzini-Ebene beim Lac de Nino gehören ebenso dazu wie die Durchsteigung des Cirque de la Solitude und die Hängebrücke in der Spasimata-Schlucht. Pal 16:9 - Spieldauer 40 min - Sprache: Deutsch Walter Steinberg verschlang bereits als Jugendlicher, was an Abenteuer-Literatur auf den Markt kam. Schon früh brach er allein zu seinen Reisen auf: Seit 1981 ist er in Nordskandinavien, Korsika, Italien, Island, Schottland, Grönland, Kanada, und immer wieder in Alaska unterwegs. Mittlerweile hat Walter in Alaska über 14000 Kilometer im Kajak zurückgelegt und über viereinhalb Jahre in der Wildnis verbracht. Geträumt hat er nach seiner Ausbildung zum Fotoingenieur schon länger davon, professionell zu Fotografieren, Multivisionsschauen zu arrangieren und Filme zu machen. Siglinde Fischer guckt, solange sie denken kann, nach jedem Tier (und seit einigen Jahren auch nach Walter). Klar, daß sie Biologie studiert hat. Siglinde war Warmreisende, bis sie Walter 1999 kennenlernte: Italien, Korsika, Borneo hat sie sich angeschaut, dabei gern Berge bestiegen. Noch heute schwärmt sie von den vier Zentimeter großen Asseln in Borneo’s Regenwald. Doch seit sie mit Walter Sylvester 1999 bei -15°C auf dem Ätna verbracht und 2000 das erste Mal Alaska im Faltboot erkundet hat, hat der Nordlandvirus auch sie dauerhaft befallen. Seit 1999 erkunden die beiden gemeinsam die Wildnisse der Welt, wenn möglich „by fair means“, also ohne motorische Unterstützung: entweder zu Fuß und auf Schneeschuhen mit Rucksack und Schlitten oder Paddelnd im Kanu.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
Film für Demenzkranke: Eine Wanderung in den Be...
Angebot
43,49 € *
zzgl. 3,49 € Versand

Film für demenziell veränderte Menschen: Eine Wanderung in den Bergen Für die heutigen Senioren waren die Alpen die meistbesuchte Urlaubsregion und viele schöne Erinnerungen verknüpfen sich mit diesem Gebiet. Deshalb thematisiert dieser Film eine Wanderung durch die Berge, zeigt die Schönheit der Landschaft und gibt demenziell veränderten Menschen die Möglichkeit, sich an alte, schöne Zeiten zu erinnern. Zusätzlich enthält das Set 24 Begleitkarten und ein Begleitheft in einer praktischen Aufbewahrungsmappe. Inhalt des Mediensets: Eine Wanderung in den Bergen Filmdauer: 56 min 24 farbige Bildkarten 36-seitiges Begleitheft in praktischer Aufbewahrungsmappe

Anbieter: ClaraVital
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
DVD »Was ist was - Technik DVD-Box«
Aktuell
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Edlinger, Universum Film, 2016, Film, ISBN 3788642939, EAN 9783788642938 Bildfor..., FSK: 6, Deutsch DVD "WAS IST WAS" steigt ein in das beliebteste Verkehrsmittel der Welt - das Auto. Unterwegs erfahren die jungen Zuschauer, warum ein Auto überhaupt fährt und was es für Autos gibt. Außerdem begleitet das Moderatoren-Trio einen Schaffner bei seinem Arbeitstag in der Eisenbahn. Mutige Männer und Frauen retten, löschen, bergen, schützen. Theo, Tess und Quentin werfen einen Blick hinter die Kulissen einer deutschen und amerikanischen Feuerwehrstation. Zudem begleitet "WAS IST WAS" deutsche Streifenpolizisten und Mitglieder der amerikanischen Highway Patrol durch ihren actionreichen Arbeitstag. Autos Eisenbahn Feuerwehr Polizei

Anbieter: OTTO
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot
DVD »Ice Age 1-5 DVD-Box«
Aktuell
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Berg; Michael J. Wilson; Peter Ackerman; Jon Vitti; Mike Reiss; Yoni Brenner; Michael Berg; Jason Fuchs; Mike Reiss; Aubrey Solomon, 20th Century Fox Home Entertainment, 2016, Film, EAN 4010232069139 Ice Age..., FSK: 0, Deutsch DVD Ice Age Die Eiszeit. Die Welt vor 20.000 Jahren. Riesige, majestätische Tiere bevölkern den Erdball - sieht man einmal von einem Quartett gar nicht so edler Vierbeiner ab. Und das sind Manni, das verbiesterte wollige Mammut, Sid, das stinkfaule, ungehobelte Faultier, Diego, der ebenso heimtückische wie verschlagene Säbelzahntiger, und last but not least der Urzeitbewohner Scrat, eine reichlich mißratene Mischung aus Eichhörnchen und Ratte. Während Scrats gesamter Lebensinhalt scheinbar darin besteht, eine Eichel zu vergraben - logisch, will er doch Nahrung für den Winter beiseite legen - sehen sich Manny, Sid und Diego mit einer Mission konfrontiert, die so gar nicht auf ihrer Linie liegt: Sie sollen das Menschenskind Roshan zu dessen Familie zurückbringen. Blöde nur, dass Scrat, als er seine Eichel ins Eis zu rammen versucht, eine riesige Lawine auslöst und Diego Böses im Schilde führt. Der Säbelzahntiger hat nämlich seinen grausamen Chef Soto zuletzt schwer verärgert und muss sich nun anstrengen, dessen Gunst wiederzugewinnen … Ice Age 2 - jetzt taut's In "Ice Age 2 - Jetzt taut's" kehren die Möchtegern-Helden aus dem weltweit erfolgreichen CGI-Blockbuster "Ice Age" endlich auf die Leinwand zurück - Manni, das haarige Mammut, das Faultier Sid, der Säbelzahntiger Diego und die unglückliche Mischung aus prähistorischer Ratte und Eichhörnchen, besser bekannt als Scrat. Sie alle stürzen sich wieder in ein tierisches Abenteuer. Im neuen Film von Regisseur Carlos Saldanha und den Oscar®-gekrönten Erfindern von "Ice Age" und "Robots" neigt sich die Eiszeit langsam ihrem Ende zu und die Urzeitbewohner erfreuen sich ihres neuen, dahinschmelzenden Paradieses. Doch dieses Paradies bringt auch Gefahren mit sich... Ice Age 3 Eines der beliebtesten Trios der Filmgeschichte - Manni, Diego und Sid - macht die Leinen los für ihr größtes Abenteuer. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern sie getrennt vom Rest der Herde in eine aufregende Reise auf hoher See, nachdem eine Katastrophe einen ganzen Kontinent in Bewegung setzt. Sid und seine Freunde müssen sich heldenhaft ihrer bisher größten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen. Sie treffen dabei auf exotische Meereskreaturen, entdecken eine neue, unbekannte Welt und versuchen, skrupellose Piraten in die Flucht zu schlagen. Währenddessen wird Scrat, der seine geliebte und gleichzeitig verfluchte Nuss wiederfindet, an Plätze katapultiert, die kein prähistorisches Säbelzahn-Eichhörnchen je zuvor gesehen hat. Ice Age 4 - Voll verschoben Eines der beliebtesten Trios der Filmgeschichte - Manni, Diego und Sid - macht die Leinen los für ihr größtes Abenteuer. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern sie getrennt vom Rest der Herde in eine aufregende Reise auf hoher See, nachdem eine Katastrophe einen ganzen Kontinent in Bewegung setzt. Sid und seine Freunde müssen sich heldenhaft ihrer bisher größten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen. Sie treffen dabei auf exotische Meereskreaturen, entdecken eine neue, unbekannte Welt und versuchen, skrupellose Piraten in ...

Anbieter: OTTO
Stand: 23.10.2019
Zum Angebot